Funktion des ehrenamtlichen wissenschaftlichen Beirats von
Tourismus Wissen – quarterly:

  1. Die Beiräte erteilen der Redaktion allgemeine Ratschläge zu den Inhalten und bringen Ideen.
  2. Jeder Beirat hat die Möglichkeit Arbeiten aus dem Umfeld seiner Lehrtätigkeit zur Veröffentlichung vorzuschlagen. Mit der Qualität dieser Vorschläge steigt auch die Qualität des Magazins.
  3. Die Beiräte analysieren und diskutieren die veröffentlichten Beiträge, der wissenschaftliche Beirat führt jedoch keine Evaluierungen durch.
  4. Der wissenschaftliche Beirat ist ein zahlenmäßig offenes Gremium, das in der Regel über eine geschlossene Plattform im Internet kommuniziert. Eine „Generalversammlung“, sowie die Wahl eines Sprechers/einer Sprecherin ist nicht vorgesehen.
  5. Der Beirat arbeitet ehrenamtlich.
  • Key Facts

    • Top-Arbeiten der Studierenden
    • Anwendungsorientierte Forschung
    • Studien praxisnah aufbereitet
    • Österreich- und Welttourismus- Benchmarks
    • 80-120 Seiten Wissensvermittlung
    • Einblick in aktuelle Entwicklungen