Der Fachbeirat

Blick über die Grenzen

Thomas Bieger

Prof. Dr. Thomas Bieger (Rektor Uni St. Gallen)

Jahrgang 1961
ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre mit besonderer Berücksichtigung der Tourismuswirtschaft sowie Direktor des Instituts für Systemisches Management und Public Governance an der Universität St.Gallen. Hauptforschungsgebiete: Tourismus und Verkehr mit disziplinarer Perspektive Marketing insb. Destinationsmanagement, Management der persönlichen Dienstleistung

Martin Lohmann

Prof. Dipl.-Psych. Dr. Martin Lohmann

Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa (NIT), Kiel, sowie Professur für Wirtschaftspsychologie an der Leuphana Universität Lüneburg. Schwerpunkte sind touristische Grundlagenforschung, touristische Marktforschung (u.a. wissenschaftlicher Leiter der Reiseanalyse im Auftrag der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen, F.U.R) und anwendungsbezogene Forschung und Beratung.

Harald Pechlaner

Prof. Dr. Harald Pechlaner

Lehrstuhl für Tourismus und Leiter des Zentrums für Entrepreneurship, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt. Der Lehrstuhl bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Geographie und Wirtschaftswissenschaften und beschäftigt sich mit aktuellen Forschungsfragen des Tourismus im interdisziplinären Kontext.

Ralf Roth

Univ.-Prof. Dr. Ralf Roth

Jahrgang 1963
Seit 1998 Leiter des Instituts für Natursport und Ökologie an der Deutschen Sporthochschule Köln, 2. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaften e.V. (DGT), Vorstandsmitglied der Stiftung Sicherheit im Skisport Vorsitzender des Innovations-und Technologiezentrums für Nachhaltige Sportentwicklung [CENA]. Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind unter anderem nachhaltige Angebots- und Tourismusentwicklungen in Natursporträumen, sowie ökologische Wirkungsanalysen und Risikomanagement

Ralf Roth

Dr. Roland Schegg

Dr. Roland Schegg ist Professor an der University of Applied Sciences and Arts Western Switzerland in Siders/Sigge (Wallis) und Forschungskoordinator am dortigen Institut für Tourismus (ITO). Zwischen 2000 und 2004 war er Dozent an der Ecole Hôtelière de Lausanne (EHL).
  • Key Facts

    • Top-Arbeiten der Studierenden
    • Anwendungsorientierte Forschung
    • Studien praxisnah aufbereitet
    • Österreich- und Welttourismus- Benchmarks
    • 80-120 Seiten Wissensvermittlung
    • Einblick in aktuelle Entwicklungen